Was machen wir?

Das Projekt „IoT in Education – We are the Makers!“ im Rahmen von Erasmus+ wird zur Entwicklung neuer Lern- und Unterrichtsmethoden führen, bei denen Schülerinnen und Schüler an der Verwendung von 3D-Druckern und programmierbaren Steckbrettern zur Entwicklung, Herstellung und Programmierung intelligenter Objekte befähigt werden.
Diese Aktivitäten sind komplementär und erleichtern die Heranführung der jungen Menschen an die Arbeitsweise auf dem heutigen Arbeitsmarkt.

Da unsere Schülerinnen und Schüler noch nicht durch den Arbeitsmarkt zertifiziert werden können, wird die Zertifizierung der hergestellten Produkte (per 3D-Druck hergestellte Hände für Kinder mit Agenesie) durch unseren Partner E-Nable France vorgenommen.

Detaillierte Informationen finden Sie unter den einzelnen Kategorien.